Alena Vaskova


Geboren in Brünn, Tschechien

Ausbildung: Ballettkonservatorium Brünn

Frühere Engagements:

1990/1991 Nationaltheater Brünn

1991/1995 Landestheater Linz

1995/2000 Mitglied des Wiener Staatsoperballetts

2000/2001 Bayerisches Staatsballett

seit 2001/2008 wieder beim Wiener Staatsoperballett

Solorollen: Kleiner Schwan, Edelfreundin und Neapolitanische Tänzerin in Rudolf Nurejews „Schwanensee“; Fee des Gesangs und Rotkäppchen in Peter Wrights „Dornröschen“; Teufel in Juri Grigorovitschs  „Der Nussknacker“; China in Renato Zanellas “ Der Nussknacker“, Krankenschwester in Jo Stromgrens“Nussknacker“, Sommer in Renato Zanellas „Aschenbrödel“, Faschinstanz und Lilienmädchen in John Crankos „Romeo und Julia“, sowie Partien in Josef Hassreiters „Die Puppenfee“ und Jiri Kylians „Sechs Tänze“

 

 2007-2008   GYROTONIC  Ausbildung